Currently browsing tag

amateurfunkgerät

Maas AHT-6-UV / Wouxun KG-UV6D Handfunkgerät im Test

Ist die Amateurfunkprüfung geschafft, so steht als nächstes der Kauf eines Funkgerätes an. Doch große Stationsfunkgeräte kosten schnell einige tausend Euro, vor allem, wenn man noch eine Antennenanlage haben möchte. Und selbst beim Kauf kleinerer Portabelgeräte kommen schnell 1.000 Euro zusammen. Deutlich günstiger gelingt der Einstieg mit Handfunkgeräten für die …

Tigertronics SignaLink USB

Digimodes mit Tigertronics SignaLink USB

Wer im Amateurfunk digitale Betriebsarten wie PSK31 ausprobieren möchte, der muss sein Amateurfunkgerät mit dem Computer verbinden. Am einfachsten und schnellsten geht das natürlich über die eingebaute Soundkarte. Doch diese Lösung bringt viele Probleme mit sich, da die beiden Geräte so nicht vernünftig entkoppelt sind und die internen Soundkarten oft …

Amateurfunk portabel mit TS-480 und HF-P1

In der Regel betreibt man Amateurfunk von einer fest verbauten Station aus. Hier lässt sich die Funkanlage sehr gut optimieren und immer weiter ausbauen. Darüber hinaus steht zu Hause natürlich auch Strom zur Verfügung. All das ist nicht der Fall, wenn man etwa im Urlaub oder auf einem Fieldday portabel …